Am Freitag, 14. Juni, beginnt für die Bevölkerung von Kaltbrunn und die Einträchtler die Quartierständchensaison 2019. Wir sind dieses Jahr im Hältli, der Kirchhalden, in der Vorderwengi, im Hüebli und auf dem Kirchenplatz anzutreffen. 

Beim ersten Ständchen im Hältli wird die Jugendmusik Kaltbrunn unser Gast sein und beim letzten Ständchen sind die Musikantinnen und Musikanten von der Musikgesellschaft St. Gallenkappel unsere Gäste.

Nebst dem, dass wir Sie musikalisch unterhalten, können Sie sich mit einer Wurst vom Grill, einem feinen Stück Kuchen und Getränken verpflegen. Es kann also nur noch das Wetter verhindern, dass sie mit uns Einträchtlern einen gemütlichen Abend in ihrem Quartier verbringen können.

Kommenden Freitag, 28. Juni, werden wir ab 20.00 Uhr in der Alpwirtschaft Vorderwengi ein Ständchen spielen. Dieses findet bei jedem Wetter statt! Das Vorderwengiteam und die Eintracht freuen sich auf zahlreiche Gäste, Zuhörerinnen und Zuhörer.

 

 

 

Alte Uniform hat ein neues Zuhause gefunden

Vor rund zwei Jahren durfte der Musikverein Eintracht Kaltbrunn seine neue Uniform feierlich einweihen und der Bevölkerung präsentieren. Inzwischen haben wir mit ihr schon etliche Anlässe verschönert und musikalisch umrahmt.

Aber was macht man mit der alten Uniform? Hat sie doch mehr als 20 Jahre ihren Dienst getan und ist es nicht würdig, in einen Kleidersack gestopft zu werden. So machten wir uns auf die Suche nach einer gemeinnützigen Institution, welche Verwendung für etwa 45 Uniformen hat. Nach einigem Recherchieren sind wir auf "osthilfe.ch" gestossen und haben mit der verantwortlichen Person Kontakt aufgenommen. 

Im März 2018 hat unsere alte Uniform den ersten Teil ihrer langen Reise angetreten. Wir haben alle Teile fein säuberlich in Kartonschachteln verpackt, diese mit unserer Mailadresse versehen und nach Berneck transportiert. Wohin die Uniformen genau kommen würden, wussten wir nicht, irgendwo nach Rumänien war unser letzter Stand.

Es verging wieder ein Jahr, bis wir Bescheid bekamen, dass unsere alte Uniform ihren Zielort erreicht hat: Abidjan an der Elfenbeinküste in Westafrika. Eine Band namens "Shalom" wird zukünftig in ihr auftreten. Somit ist die Uniform wieder im Einsatz - an einem ganz anderen Ort und umgeben von etwas anderen Klängen.